Vorstellung der «Communicators»-Gewinner

«Iron Communicator» 2018: ABB Asea Brown Boveri Ltd für das Projekt «ABB Formula E», supported by Serviceplan Public Relations Suisse AG

Das Dreissigjahrige des Weltkonzerns mit Sitz in Zürich: Es ist nur ein Datum. Aber die Ideen und Technologien aus den ABB-Laboren konnten die Zukunft noch aufmischen. ABB wagt deshalb den Tabubruch und lanciert die Renaissance des Autorennens - im Elektromodus und mitten in der ansonsten durchregulierten Innenstadt von Zürich. Der E-Funke zündet - und Massen wie die Medien spielen begeistert mit.

Strategie: Das Jubiläum einer Konzernfusion wird niemanden ins Freie locken - die Zukunft unserer Mobilität hingegen schon! Kommunikationsprofis verknüpfen die politische Diskussion, die Sportkultur und die Markenbotschaft zu einem sch(l)üssigen Event im sommerlichen Zürich.
Umsetzung: Die Designs sind schlicht - die Formen der Kommunikation hingegen bunt und lebendig.
Wirkung: Weit über Hunderttausend pilgern zum Rennen - und die digitalen Kanale geraten in Vibration.

Kurzfassung der Projekteingabe ABB Formula E (Dateigrösse 2,4MB)



«Communicator» 2018: Christian Gartmann AG für das Projekt «Info Bondo» ihres Kunden Comune di Bregaglia GR

Auslöser war der Bergsturz in Bondo. Zu bewältigen war eine komplexe Krisenkommunikation mit Behörden, Bürgern und Medien - dies alles aus dem Stand heraus. Das Ergebnis wird diese Momente aber noch sehr lange überdauern: Alle Beteiligten und die Öffentlichkeit erlebten, dass Kommunikation zur lohnenden Kernaufgabe unserer Gesellschaft geworden ist.

Strategie: Für eine schriftliche Konzeption blieb keine Zeit - das schadete der Strategie aber nicht. Sondern ganz im Gegenteil: Die Strategie bestand in ein paar nüchternen Grundsatzen. Nach diesen entfalteten die Profis und Offiziellen die Kommunikation auf vielen verschiedenen Bühnen, im Takt der Ereignisse und nach Massgabe sensibel wahrgenommener Bedürfnisse.
Umsetzung: Nicht der starre Plan, sondern das agile Zusammenspiel einer Vielzahl und einer Vielfalt von Beteiligten machte es aus, dass Informationsbedürfnisse gestillt, dass Geduld geübt, dass der Dialog geführt werden konnte. Und dass so das gegenseitige Vertrauen wuchs.
Wirkung: Die Krise markierte die Auferstehung eines robusten Konzepts: Wenn Menschen verantwortungsvoll kommunizieren, können sie selbst schlimme Schlage bewältigen, ohne Skandal und ohne Vorwürfe aneinander.


Kurzfassung der Projekteingabe Info Bondo (Dateigrösse 11MB)



«Communicator» 2018: Agentur am Flughafen AG für das Projekt «Ufenes Cüpli bi Wehrle's» ihres Kunden Domus Leuchten & Möbel AG

Aus Anlass der Eröffnung einer neuen Filiale des Ostschweizer Möbelhauses machen sich Agenturprofis ein paar wenige, aber sehr grundlegende Gedanken zum Wohnen von heute. Eine Houseparty und ihre digitale Kommunikation machen es dann schliesslich möglich: Das Angebot wird komplett ausverkauft, neue Kundengruppen sind auf einen Schlag zufrieden, und das Medienecho reicht über die Landesgrenzen hinaus.

Strategie: Das Problem des Möbelgeschäfts ist zwar simpel, aber gewaltig gross - die Lösung durch Kundschaft und Absatz muss funktionieren, denn sonst ist Schluss, noch bevor es angefangen hat.
Umsetzung: Die Geschichte funktioniert - und zwar dadurch, dass Botschafter von ihrer WG aus ihre Netzwerke in Bewegung versetzen.
Wirkung: Das Ziel ist erreicht, die Kundschaft gewonnen, das Fundament für das Möbelgeschaft steht. Diesen Mut muss man erst mal haben!

Kurzfassung der Projekteingabe Agentur am Flughafen (Dateigrösse 1,7MB)



«Communicator» 2018: Agentur Küchler Kommunikation für das Projekt «600 Jahre Niklaus von Flüe» ihres Kunden, dem Trägerverein 600 Jahre Niklaus von Flüe

Die Geburt des Nationalheiligen Niklaus von Flue jährt sich zum 600. Mal. Ein Verein aus der Innerschweiz und sein Berater mobilisieren und inspirieren dazu Gross und Klein, Offizielle und Private, Medien und Glaubige. Und das zu Zehntausenden - und alles mit bescheidenen Geldmitteln.

Strategie: Der Verein stellt sich konsequent in den Dienst einer grossen Aufgabe - und von sehr vielen, sehr unterschiedlichen Anspruchsgruppen.
Umsetzung: Der Verein macht die Botschaft der historischen Figur «von Flue» zu einem Gemeinschaftswerk seiner Anspruchsgruppen - und verleiht ihr damit Glanz und Geist.
Wirkung: Soziale Netzwerke beginnen zu spielen und zu wirken - und eine grosse Öffentlichkeit schaut fasziniert hin und wird nachdenklich.

Kurzfassung der Projekteingabe 600 Jahre Niklaus von Flüe (Dateigrösse 304,9KB)



Die Communicator Preisträger 2018 wurden im Magazin von Medienpartner «persönlich» entsprechend vorgestellt.

Communicator-Preisträger 2018 im Magazin «persönlich» (Dateigrösse 138,7KB)




Award Corporate Communications®
Kronengasse 15, Postfach 225, CH-4501 Solothurn
mail@award-cc.com
+41 (32) 621 89 60 *
+41 (32) 621 96 38 *

Award Corporate Communications® ist eine
eingetragene Bild- und Wortmarke

Copyright © 2018 award-cc.com, All rights reserved.