September 2017
«Gottardo 2016» der SBB holt sich den Hauptpreis

Von den 19 eingereichten Projekten hatte die unabhängige und ehrenamtliche Jury, wie bereits gemeldet, vier für den Hauptpreis nominiert, nämlich «Strategiekommunikation» der Mobiliar, «Eichhof, Neugebrautes aus Luzern» von Heineken Switzerland, «Repositionierung» der Agentur Serviceplan Suisse für ihren Kunden ABB und «Gottardo 2016» der SBB. An der gestrigen Preisverleihung im Zürcher Club escherwyss nun wurde daraus das SBB-Projekt mit dem Hauptpreis gekürt.

Jury-Präsident Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach vom IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW begründete diesen Entscheid wie folgt: «Die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels war zum Erfolg verdammt. Und tatsächlich: Das Jahrhundertereignis ist zu einem Stück Schweizergeschichte geworden. Die Strategie des Projekts ist problembewusst und umfassend ausgearbeitet. In der Umsetzung spielt das Projekt ein einziges Motiv auf der ganzen Klaviatur moderner Medienkommunikation. Die Wirkung des Projekts ist eklatant und klug reflektiert.»

Die Jury des einzigen Schweizer Preises für Unternehmenskommunikation taxierte alle vier nominierten Projekte als «ausgezeichnete Beispiele für eine vernetzte und leistungsfähige Unternehmenskommunikation». Der Gewinner des Hauptpreises durfte darüber hinaus die vom Tessiner Bildhauer Pedro Pedrazzini gestaltete Award-Skulptur nach Hause tragen.

Daniel Bieri dankte als Vertreter des Veranstalters den zahlreichen Sponsoren, ohne deren Unterstützung die nun bereits 13. Durchführung in Folge nicht möglich gewesen wäre. Der Award wird seit diesem Jahr neu auch von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW als Wissenspartner unterstützt, nachdem sich seit 2015 bereits der Berufsverband pr suisse als exklusiver Branchenpartner engagiert.

Der 14. Jahrgang des Awards steht bereits vor der Tür. Eingaben können vom 1. März bis 15. Juli 2018 eingereicht werden, die Preisverleihung findet am 6. September statt.



August 2017
Die Nominationen für den Swiss Award Corporate Communications 2017 stehen fest

Von 19 eingereichten Projekten hat die Jury 4 Projekte für den diesjährigen Swiss Award Corporate Communications nominiert. Wer von den Nominierten zusätzlich mit der Award-Trophäe den Hauptpreis gewinnt, wird an der Preisverleihung vom 7. September 2017 im Zürcher Club escherwyss enthüllt.

Die unabhängige, ehrenamtliche Jury aus Wissenschaft und Praxis der Unternehmenskommunikation hat die folgenden vier Projekte nominiert:

  • Die Mobiliar für das Projekt «Strategiekommunikation»
  • Heineken Switzerland für das Projekt «Eichhof, Neugebrautes aus Luzern»
  • SBB AG für das Projekt «Gottardo 2016» 
  • Serviceplan Suisse für das Projekt «Repositionierung» ihres Kunden ABB 


Der einzige Schweizer Preis für Unternehmenskommunikation zeichnet bereits zum 13. Mal herausragende Projekte aus, die sowohl hinsichtlich Strategie, Umsetzung und Wirkung überzeugen, und leistet damit einen Beitrag zur weiteren Professionalisierung der Schweizer Kommunikationsbranche.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 7. September 2017, im Zürcher Club escherwyss, Hardstrasse 3005, 8005 Zürich, statt (Türöffnung 17.30 Uhr, Begrüssung 18.15h). Zur Eventanmeldung: www.eveni.to/award-cc

Die Fachjury bei der Arbeit


Juli 2017
Neu: Partnerschaft mit Hochschule

Der einzige Schweizer Preis für Unternehmenskommunikation erhält zusätzliche Unterstützung. Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist neu der Wissenspartner des Swiss Award Corporate Communications.

Schon 2015 hatte der Branchenverband pr suisse entschieden, die Qualitätsmarke für Schweizer Unternehmenskommunikation zu unterstützen. Die Frist für Projekteingaben zur diesjährigen Preisverleihung ist neu bis zum 25. Juli 2017 verlängert worden.

Die Partnerschaft mit dem IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW positioniert den Swiss Award Corporate Communications künftig noch besser in der Branchenlandschaft. Seit drei Jahren bereits kommt auch der Präsident der unabhängigen Fachjury, Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach, von dieser Hochschule. Mit der neuen Partnerschaft kann die Basis des einzigen Schweizer Preises für vernetzte und leistungsfähige Unternehmenskommunikation weiter gestärkt werden, nachdem sich der Berufsverband pr suisse bereits bereits seit 2015 als exklusiver Branchenpartner engagiert.

Die Jury des Swiss Award Swiss Award Corporate Communications möchte die Besten der Branche küren, um das Beste aus der Branche zu machen. Organisationskommunikation und Jury sehen in einer vernetzten, leistungsfähigen und damit qualitativ hochstehenden Unternehmenskommunikation ein grosses Potential, den Wirtschaftsstandort Schweiz voranzubringen. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 7. September 2017, ab 17.30h im Zürcher Club escherwyss statt.

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist neu der Wissenspartner des Swiss Award Corporate Communications


Juni 2017
25. Juli: Letzte Chance für Projekteingaben zum Schweizer Preis für Unternehmenskommunikation

Kommunikationsprofis aufgepasst: Die Eingabefrist für den diesjährigen Swiss Award Corporate Communications wurde verlängert und endet neu am Dienstag, 25. Juli. Also noch etwas Zeit, um Projekte einzureichen, die für eine vernetzte und leistungsfähige Unternehmenskommunikation stehen.

Tagesgeschäft oder Sommerzitze - wer es bisher nicht geschafft oder versäumt hat, sein aussichtsreiches Projekt für den einzigen Schweizer Preis für Unternehmenskommunikation anzumelden, hat dazu noch bis zum 25. Juli Gelegenheit. 

Exklusiver Branchenpartner des Award ist der Schweizer Berufsverband pr suisse. Dank dessen Mitgliedschaft bei der Global Alliance steht den nominierten Projekten zusätzlich die für die Schweiz exklusive Möglichkeit offen, auch am internationalen Global Alliance COMM PRIX Award offiziell teilzunehmen.

Der Award wird am Donnerstag, 7. September 2017 ab 17.30h im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung im Zürcher Club escherwyss überreicht, gefolgt von einem Apéro Riche mit der Gelegenheit, sich unter Fachkolleginnen und -kollegen auszutauschen.

Die professionellle Fachjury aus der Deutsch- und Westschwiez: Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach / Dr. Kahtrin Amacker / Cla Martin Caflisch / Urs Frei / Matthias Graf / Roman Hirsbrunner / Tanja Hollenstein / Danielle Perrette /Stefan Schär

Mehr →


Mai 2017
Professionelle Fachjury bewertet das Qualitätsniveau der Schweizer Kommunikation

Im diesjährigen. Preisverleihungsjahr wird die neunköpfige Fachjury des Awards hochkarätig ergänzt. Neben den letztjährigen Jurymitgliedern stossen zwei neue Gesichter aus den Bereichen Agentur, Unternehmen und Praxis bei: Tanja Hollenstein, Senior Beraterin und Mitglied Unternehmensleitung der Agentur cR Kommunikation AG in Zürich, und Danielle Perrette, Directrice Communication et Relations Publique Société de la Loterie de la Suisse Romande in Lausanne, welche die Romandie vertrit. Die Jury des Awards arbeitet unabhängig und ehrenamtlich. Sie bewertet die Projekte systematisch nach zuvor definierten und publizierten Kriterien in einem mehrstufigen Verfahren.

Tanja Hollenstein erklärt ihre Motivation zum Jurybeitritt: «Der Swiss Award Corporate Communications zeichnet Projekte aus, die kreativ nach einem integrierten Ansatz kommunizieren und einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten. Dabei ist nicht die Grösse des Projekts entscheidend, sondern vielmehr die Qualität. Qualität die sich durch eine stringente und logische Konzeption zeigt, die auf Analyse beruht. Eine Konzeption die auf einer zentralen Idee basiert, mit der die anvisierten Zielgruppen überzeugt und somit die gesetzten Ziele erreicht werden.»

Tanja Hollenstein, Mitglied Unternehmensleitung, cR Kommunikation AG

Mehr →


 

 


Exklusiver Branchenpartner

Knowledge-Partner

Preissponsor


Sponsoren



Medien-Partner








Event-Sponsoren





Veranstalter



Powerd by



Award Corporate Communications®
Kronengasse 15, Postfach 225, CH-4501 Solothurn
mail@award-cc.com
+41 032 621 89 60 *
+41 032 621 96 38 *

Award Corporate Communications® ist eine
eingetragene Bild- und Wortmarke

Copyright © 2017 award-cc.com, All rights reserved.